Haltung eines Kuvasz

Wer einen Kuvasz halten will, braucht in erster Linie viel Platz, d.h. einen großen Garten oder Hof. Der Kuvasz ist als Hirtenhund kein Hund für die Wohnung, er braucht Freiraum.

Den ganzen Tag in einem Zwinger eingesperrt zu sein, ist auch nichts für einen Kuvasz.

Unsere Hündin hat immer Zugang zu unserem Haus, kann dies aber jederzeit nach draußen verlassen.

Sie hat vollen Familienanschluß und ist in der Familie groß geworden.

Wer diese Voraussetzungen bieten kann, wird viel Freude mit dem Hund haben.

Die Erziehung muß, wie bei jedem anderem Hund auch, konsequent sein. Ein "Jein" darf dabei nicht vorkommen, ebenso wie ungerechte Behandlung.

Der Kuvasz ist bei guter Erziehung sehr kinderlieb, Fremden gegenüber aber auch mißtrauisch.

Wer noch mehr über den Kuvasz erfahren will, der sollte sich das Buch "Der Kuvasz" von Jürgen Händschke, ISBN 3-00-000903-5 beschaffen, dem Link zum KVD folgen über den er dieses Buch auch beziehen kann.

 

Gut erzogen ist der Kuvasz natürlich auch "camping-tauglich".

Wir über uns
Der Kuvasz
Unsere Kuvasz-Hündin
Haltung des Kuvasz
Welpen
Links

 

Wollen Sie Kontakt mit uns aufnehmen? Dann mailen sie uns oder rufen Sie uns an:

05352/6463

Aktualisiert am 14.12.2011